Kenntnisnachweis in Karlsruhe

Für nur 95.- Euro können Sie die Prüfung bei uns ablegen.
Als annerkannte Stelle des Luftfahrbundesamtes können wir Ihnen den Erwerb des Kenntnisnachweises für UAV/Drohnen mit einem Abfluggewicht über 2 kg ermöglichen.

Nächste Prüfungstermine

Für die folgenden Termine können Sie sich anmelden. Für das zustande kommen des Prüfungstermins ist eine Mindestteilnehmerzahl von 4 notwendig. Die Höchstteilnehmerzahl liegt pro Prüfungstermin bei 10 Personen.

  • Di., den 18.08.2020 - 10:00 oder 15:00 Uhr
  • Mi., den 19.08.2020 - 10:00 oder 15:00 Uhr
  • Do., den 27.08.2020 - 10:00 oder 15:00 Uhr
  • Fr., den 28.08.2020 - 10:00 oder 15:00 Uhr
  • Do., den 03.09.2020 - 10:00 oder 15:00 Uhr
  • Do., den 17.09.2020 - 10:00 oder 15:00 Uhr
  • Di., den 22.09.2020 - 10:00 oder 15:00 Uhr

Voraussetzungen und Anmeldungen

Als Prüfungsvoraussetzung wird geprüft ob der Bewerber mindestens 16 Jahre alt ist. Weiterhin werden folgende Dokumente benötigt:

  • 1) ein gültiges Identitätsdokument wie z.B. Personalausweis oder Reisepass.
  • 2) bei Minderjährigkeit muss die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters schriftlich vorgelegt werden.
  • 3) eine Erklärung über laufende Ermittlungs- oder Strafverfahren muss schriftlich vorgelegt werden.
  • 4) ein Führungszeugnis nach § 30 Absatz 1 des Bundeszentralregistergesetzes muss vorgelegt werden, sofern der Bewerber sich erstmals um eine Bescheinigung bewirbt.

Vorbereitung

Zur Vorbereitung auf die Prüfung bekommen Sie von uns ein Dokument in dem alle notwendigen Inhalte verzeichnet sind. Zusätzlich können Sie den folgenden Kurs auf der Udemy Plattform unabhängig zur Prüfungsanmeldung buchen.

Ablauf

Die Prüfung wird im Multiple-Choice-Verfahren durchgeführt und dauert 60 Minuten. Hilfsmittel sind nicht erlaubt. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn der Teilnehmer in jedem der drei Bereiche (Luftrecht, Meteorologie, Flugbetrieb und Navigation) jeweils 75 Prozent erreicht hat. Hat ein Teilnehmer die Prüfung nicht bestanden, kann er sie einmal bei einem neuen Termin wiederholen. Die Kosten der Prüfungswiederholung trägt der Teilnehmer. Direkt nach der Prüfung werden die Prüfbögen ausgewertet und bei bestandener Prüfung wird dem Teilnehmer sein vollständig gültiger Kenntnisnachweis ausgehändigt.

Gültigkeit

Der Kenntnisnachweis ist 5 Jahre gültig und muss auf Verlangen vor Ort vorgezeigt werden. Luftfahrtaufsichtsbehörden verlangen immer häufiger für Erlaubnisanträge und Sondergenehmigungen den Kenntnisnachweis unabhängig vom Gewicht des UAV.